Das BSI warnt derzeit vor Spam-E-Mails die derzeit im Namen mehrerer Bundesbehörden versendet werden. Ursprung ist eine Infektion mit dem Trojaner Emotet.

Aktuell gibt es mehrere bestätigte Emotet-Infektionen in Behörden der Bundesverwaltung. Die dabei kopierten Informationen nutzen die Angreifer derzeit dafür, um betrügerische E-Mails mit gefährlichen Links und/oder Dateianlagen im Namen mehrerer Bundesbehörden zu verschicken.

Weiterlesen (Quelle: heise.de)

Unsere Webseite benutzt Cookies, zur Optimierung unserer Inhalte und Angebote. Unter unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie hierzu weitere Informationen. Indem Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – der Datenverarbeitung durch uns und Dritte zu. Datenschutzerklärung