Hamburg Bad Bramstedt Kiel

Herzlich Willkommen

CMKS bietet Ihnen professionell betreute Dienstleistungen in den Bereichen: Computer, Medien, Kommunikation und Sicherheit.

Wir betreuen auf Wunsch Ihre EDV-Anlagen, auch im Verbund mit Ihrer Telefonanlage und Ihrer jeweiligen individuellen Infrastruktur. Neben Problembeseitigungen, entwickeln wir auch individuelle Lösungen, ganz speziell, für Ihre Anforderungen. Kurze Reaktionszeiten im Service-Notfall und das Knowhow unserer Spezialisten gewährleisten hohe Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit Ihres Netzwerks.

Wenn Sie individuelle Hosting- oder Softwarelösungen im Windows-, Linux- und OpenSource-Umfeld benötigen, kontaktieren Sie uns, und wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
 

Google lässt noch eine Microsoft-Lücke vom Stapel

Googles Security-Einheit Project Zero gab erneut Informationen über eine ungepatchte Schwachstelle in Microsoft-Software heraus – oder anders betrachtet: Microsoft ist es nicht gelungen, innerhalb von 90 Tagen einen Patch bereitzustellen. So viel Zeit räumt Project Zero dem betroffenen Unternehmen ein, nachdem die Informationen zunächst privat ausgehändigt werden. Dieses Mal trifft es den Internet Explorer und Microsoft Edge.

Quelle: Heise.de >> weiterlesen...

Lücken in Java und Python umgehen die Firewall

Fehler in den FTP-Routinen der Programmiersprachen Java und Python können dazu missbraucht werden, aus dem Netz Angriffe auf Systeme auszuführen. Oracle soll seit November 2016 von der Sicherheitslücke wissen, die Python-Entwickler sogar schon seit Januar 2016. Die Forscher warnen davor, dass über Java auch Desktop-Computer angreifbar seien, wenn Java installiert ist. 

Quelle: Heise.de >> weiterlesen...

Patchday-Panne: Microsoft verschiebt Februar-Updates in letzter Minute

Erstmals muss Microsoft seinen monatlichen Patchday auf unbestimmte Zeit verschieben. Über den genauen Grund schweigt sich das Unternehmen aus. Einen neuen Termin gibt es bisher noch nicht.

Quelle: Heise.de >> weiterlesen...

Dateilose Infektion: Einbruch ohne Spuren 

Sicherheitsforscher warnen, dass vermutlich die Carbanak-Gang neue Tricks verwendet, der viele Schutz- und Analyse-Programme ins Leere laufen lässt. Sie brechen in Netzwerke und Computer ein, ohne dabei verdächtige Dateien oder Spuren auf der Festplatte zu hinterlassen.

Quelle: Heise.de >> weiterlesen...

Manipuliertes Word-Dokument: Makro-Malware geht den Mac an

Angreifer haben Word-Dokumente so manipuliert, dass sich mit ihnen Schadcode auf Macs einschleusen lässt. Die MacOS-Schutzfunktion Gatekeeper wird hierbei umgangen. Die manipulierten Word-Dokumente werden offenbar von einem russischen Verbrecher-Ring eingesetzt. Aber auch andere Angreifer könnten sich diese Taktik zunutze machen.

Quelle: Heise.de >> weiterlesen...

Erpressungs-Trojaner Erebus umgeht erfolgreich UAC-Abfrage von Windows

Sicherheitsforscher haben herausgefunden, dass der Erpressungs-Trojaner "Erebus" die Windows-Registry so verbiegt, dass dieser im schlimmsten Falle sogar mit Administrator-Rechten operieren kann. Mit ein paar Handgriffen an der Windows-Konfiguration lässt sich das jedoch vermeiden.

Quelle: Heise.de >> weiterlesen...